shoppero - Dreh deinen Bekannten oder Blog-Lesern alles an, was du irgendwo im Internet kaufen kannst.

shoppero.de, wieder mal ein Hamburger Start-up, den wir vorstellen. Wir verfolgen shoppero schon seit deren Gründung (oder besser gesagt, seit sie ihren ersten "Viking-Werbeprospekt" erhalten haben). Wir haben uns natürlich sofort registriert, um den Dienst, bei dem man Produkte, die im Internet irgendwo von irgendwem verkauft werden, selbst nochmals mit einer persönlichen Beschreibung versehen kann, das dann im Gesamtwerk ein Widget ergibt, das man wiederum in seinen Blogs oder Websites integrieren kann, um seinen Freunden oder Lesern das vorher beschriebene Teil aufzuschwazen. Kurz: klickt ein Leser auf das von dir erstellte widget, kommt zum Onlineshop des Verkäufers und entscheidet sich auch noch selbiges zu erwerben, kassierst du einen Provision.
Ich dachte ja, dass das nie im Leben funktionieren könnte. Doch als ich heute wieder mal in meinen Account geschaut hab, hab ich doch glatt gesehen, dass ich 18 cent Provision verdient habe. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ich das Produkt nur zu Testzwecken erstellt hab und lediglich auf einer (mir nicht mehr bekannten) Seite veröffentlicht hab. Mit ein wenig Einsatz ist da sicher was drin :)
Und wem das noch nicht genug beta ist, kann bei wishero weiter machen...

0 Kommentare: